Zuschuss durch die Krankenkasse

Was bezuschussen die gesetzlichen Krankenkassen?

Zuschussfähig sind nur zertifizierte Yogakurse. Sie müssen 8, 10 oder 12 Termine haben – bei mir sind es immer 10. Die Kurse sind mit einem festen Anfangs- und Endtermin bei den Krankenkassen hinterlegt. Man kann also nicht zu einem beliebigen Zeitpunkt einsteigen. Und man muss regelmäßig teilgenommen haben, das heißt an mindestens acht von zehn Terminen. Nicht zuschussfähig sind Einzelstunden, Zehnerkarten, die über einen längeren Zeitraum gelten, Monatsbeiträge im Rahmen eines Abonnements oder Kurse, an denen man weniger als zu 80 % teilgenommen hat.

Was muss ich tun, um einen Zuschuss zu bekommen?

Was passiert mit meiner Zehnerkarte, wenn ich an einem bezuschussten Kurs teilnehmen?

Wer wegen der Anmeldung zu einem bezuschussten Kurs eine angefangene Zehnerkarte nicht mehr braucht, kann

Was passiert, wenn ich es nicht schaffe, an allen 10 Kursterminen eines zertifizierten Kurses teilzunehmen?